Reisezeit ab:
. .
  
Dauer:
Tage
  
Produktgruppe:
  

Warenkorb

0.00 € (0 Stk.)

zur Kassa


Reise Nr.: 2146
 
 
 
Radreise von der Küste Venedigs nach Verona
(Doppelzimmer)
  905.00 €     08.04.2019  -  21.10.2019
  (Preis gültig für Montag.)
Preis pro Aufenthalt/Person

Bitte Preis/Termin wählen! Zur Buchung.
Bitte Preise/Termin wählen. Zur Mail-Anfrage.
   
 
Von der Küste Venedigs zur Opernstadt nach Verona - eine Radreise durch die Emilia Romagna. Die Tour startet in Venedig und führt über die beiden Inseln der Lagune: Lido di Venezia und das zauberhafte Pellestrina. Von Chioggia radeln Sie zum Po-Delta, wo Sie in traumhafte Naturlandschaften eintauchen und das pittoreske "Klein-Venedig" Comacchio erreichen. Transfer nach Ferrara und Zeit für die Besichtigung der ersten Stadt, die zum Unesco Weltkulturerbe ernannt wurde. Entlang des Po Radweges fahren Sie nach Mantua und am wohl schönsten Abschnitt "del sole" durch das wunderschöne Dörfchen Borghetto sul Mincio bis nach Verona.

Tourenprofil: Die Radreise ist einfach und Sie radeln vor allem auf kleinen ruhigen Nebenstraßen, Radwegen und guten Schotterwegen.

Sie buchen eine Bestseller Reisen Partnertour.


Anreise jeden Montag von April bis Oktober ab 2 Personen


Anreise nach Mestre und Abreise von Verona. Details erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.
Leistungen:
- 8 Übernachtungen im Hotel/Agriturismo mit Frühstück
- 1 Abendessen in Ostiglia inklusive Getränke
- 1 Abendessen in Po Delta inklusive Getränke
- Gepäcktransport
- Tourenbuch
- Transfer mit dem Linienbus Comacchio/Ferrara
- Unfall- und Gepäckversicherung
Extras: Ortstaxe, Eintritte und Vaporetto Ticket (Ca. Euro 23,- zahlbar vor Ort)

Rabatt ab 4 Personen - siehe Weitere Leistungen: Preise für Zusatzleistungen wie z.B. Einzelzimmer finden Sie unter "Weitere Leistungen". Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung. Gerne senden wir Ihnen die Angebote der Europäischen Reiseversicherung zu. Auf der Startseite finden Sie links unten auch einen Link "Versicherung" zur Europäischen Reiseversicherung.



1. Tag: Anreise nach Venedig/Mestre

2. Tag: Venedig Mestre - Lido di Venezia- Pellestrina- Chioggia, 35 km
Sie folgen dem neuen Radweg über die Brücke "Ponte della Libertà" nach Venedig bis zur Mole "Tronchetto". Hier nehmen Sie die Fähre zum Lido di Venezia "goldene Insel", wo sich ein Urlaubsparadies für Aristokraten, Schauspieler und Unternehmer befindet. Die faszinierende Historie der Insel mit den prunkvollen Jugendstilvillen und Art déco Häusern hat sich seine besondere Eleganz bewahrt. Wunderbar sind auch das historische Zentrum, das Kloster San Nicolò und die kleinen Gassen und Plätze. Weiter geht es mit der Fähre zur Insel Pellestrina, die die Lagune vom offenen Meer trennt. Ein wahrer Traum erwartet Sie. Eine kleine Welt, wo man noch wie Anno dazumal lebt. Nachdem Sie den südlichsten Punkt der Insel erreicht haben, nehmen Sie das Vaporetto nach Chioggia, wo Sie heute übernachten.

3. Tag: Chioggia - Po-Delta, 60 km
Sie radeln quer durch das gesamte Po-Delta, entlang von Kanälen und Flüssen. Sobald Sie den Hauptarm des "Po di Venezia" überqueren, fahren Sie vorbei an Deichen, deren Salzgehalt vom Menschen reguliert wird und Lebensraum für unzählige Vogelarten ist. Zwischen den Lagunen führt Sie der atemberaubende Radweg zur Ihrer Unterkunft in einem Agriturismo, Hotel oder Gästehaus, wo Sie auch Ihr Abendessen bekommen

4. Tag: Po-Delta - Comacchio, 60 km
Die Route führt Sie vorbei an einem Salzwassersee, wo sich die Fischerhütten auf Pfählen befinden - "Bilancioni" genannt. Über mehrere Brücken queren Sie die Flussarme und kommen in den Hafenort Goro, wo die berühmten Venusmuscheln gezüchtet werden. Entlang von Stränden und durch Pinienwälder radeln Sie weiter nach Camacchio, das auch als "Klein-Venedig" bekannt ist. Besuchen Sie den alten Fischmarkt oder den Arkadengang der Kapuziner. Übernachtung im Agriturismo oder Gästehaus.

5. Tag: Besichtigungen Comacchio und Transfer Ferrara
Mit dem Linienbus (inklusive) fahren Sie am Vormittag nach Ferrara. Ihre Räder sind bereits beim Hotel und daher können Sie eine Stadtrundfahrt mit dem Rad machen. Die antike Pracht von Ferrara ist sehenswert und besonders rundum der Kathedrale sichtbar. Der "Palazzo dei Diamanti" ist das berühmteste Gebäude, das durch die architektonisch eigenwillige Gestaltung seiner Marmor-Fassade aus 12.600 Marmorblöcken an geschliffene Diamanten erinnert.

6. Tag: Ferrara - Bondeno - Carbonara di Po/Ostiglia, 53 -63 km
Sie folgen heute dem Radweg entlang des Kanals "Burana" und später dem Po zur Festung Rocca di Stellata. Auf beiden Seiten befinden sich Burganlagen, die früher den Schiffsverkehr am Po kontrollierten. Anschließend radeln Sie weiter nach Carbonara oder Ostiglia, wo Sie heute übernachten und ein Abendessen bekommen.

7. Tag: Carbonara di Po (Ostiglia) - Mantua, 60 km
Optional können Sie nach Revere radeln und sich den bemerkenswerten Palazzo Ducale, eine historische Festung, heute eine elegante Residenz, ansehen. Anschließend folgen Sie dem Po und dem Flüsschen Minico bis nach Mantua. Nehmen Sie sich Zeit für die Besichtigung der lombardischen Kulturstadt.

8. Tag: Mantua - Verona, 45 km
Sie folgen dem Radweg durch den Regionalpark des Mincio in Richtung Gardasee. Ehe Sie Verona erreichen, fahren Sie durch die Dörfer Valeggio und Boghetto sul Mincio, mit der malerischen Brücke Ponte Visconteo über den gleichnamigen Fluss. Ankunft in Verona und Ende der Tour.

9. Tag: Abreise von Verona
Sie können mit dem Zug nach Mestre fahren oder einen Rücktransfer buchen.
Von der Küste Venedigs zur Opernstadt nach Verona - eine Radreise durch die Emilia Romagna. Die Tour startet in Venedig und führt über die beiden Inseln der Lagune: Lido di Venezia und das zauberhafte Pellestrina. Von Chioggia radeln Sie zum Po-Delta, wo Sie in traumhafte Naturlandschaften eintauchen und das pittoreske "Klein-Venedig" Comacchio erreichen. Transfer nach Ferrara und Zeit für die Besichtigung der ersten Stadt, die zum Unesco Weltkulturerbe ernannt wurde. Entlang des Po Radweges fahren Sie nach Mantua und am wohl schönsten Abschnitt "del sole" durch das wunderschöne Dörfchen Borghetto sul Mincio bis nach Verona.

Tourenprofil: Die Radreise ist einfach und Sie radeln vor allem auf kleinen ruhigen Nebenstraßen, Radwegen und guten Schotterwegen.

Sie buchen eine Bestseller Reisen Partnertour.


Webshop by www.trade-system.at