Reisezeit ab:
. .
  
Dauer:
Tage
  
Produktgruppe:
  

Warenkorb

0.00 € (0 Stk.)

zur Kassa


Reise Nr.: 1129
 
 
 
Mosel Radreise: Metz - Koblenz 8 Tage
(Doppelzimmer)
  620.00 €     31.05.2019  -  06.07.2019
  (Preis gültig für Freitag, Samstag.)
  655.00 €     05.07.2019  -  21.09.2019
  (Preis gültig für Freitag, Samstag.)
Preis pro Aufenthalt/Person

Bitte Preis/Termin wählen! Zur Buchung.
Bitte Preise/Termin wählen. Zur Mail-Anfrage.
   
 
Eine Radreise an der Mosel, dort, wo Frankreich, Luxemburg und Deutschland aufeinander treffen. Genießen Sie einen Radurlaub, in der bekanntesten deutschen Weinbauregion und an einem der schönsten Flussläufe zugleich. Testen Sie, ob die leichten, fruchtigen Moselweine halten, was sie versprechen und bummeln Sie nach Herzenslust durch die engen Gassen der entzückenden Dörfer und die prächtigen Straßen weltberühmter Städte. Massive Steinhäuser und zierliche Fachwerkhäuser sind im Moselland keine Seltenheit, sondern vielmehr die Regel.

Sehenswürdigkeiten: Die Kathedrale von Metz sucht ihresgleichen; die alte Bischofsstadt bietet zudem ein prächtiges Zentrum. Tier, einst 3. Hauptstadt des römischen Imperiums mit Porta Nigra, Koblenz mit dem Deutschen Eck uvm. Viele Burgen im Grenzland zu Frankreich. Landschaftlich beeindrucken u.a. die Moselschleifen und der steilste Weinberg Deutschlands.

Tourenprofil: Individuelle Tour - 8 Tage / 7 Nächte - ca. 314 km
Einheitlich markierter, ebener Radweg. Ab Cochem radeln Sie an bzw. nahe einer Straße.
Alle Tagesetappen oder Teilstrecken können per Bahn (neben dem Radweg verläuft großteils die Bahnlinie) oder per Schiff überbrückt werden.

Sie buchen ein Bestseller Reisen Partnerprodukt.
Anreise jeden Freitag und Samstag von Mai bis September. Keine Anreise 02.08.-03.08. - Rhein in Flammen!





Detaillierte Anreiseinformationen erhalten Sie mit Ihren sogenannten "Anreiseinfos" ca. 1 Monat vor Anreise.
Leistungen:
- 7 Übernachtungen mit Frühstück in 3 und 4 Sterne Hotels
- Parkplatz am Stadtrand beim Hotel
- Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel inkl. Haftung bis Euro 700,- / Person
- Rückfahrt Koblenz - Metz
- Infopaket mit Tourenkarten
- 7-Tage-Service-Hotline
Extras: Ortstaxe

Kinderermäßigung auf Anfrage. Preise und Infos zu Zusatzleistungen (wie z.B. Einzelzimmer) finden Sie auf der Produktstartseite unter "Weitere Leistungen". Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Fragen Sie bei der Buchung danach, wir schließen diese gerne für Sie ab.



1. Tag: Individuelle Anreise nach Metz
Anreise nach Metz (Hauptstadt Lothringens, historische Altstadt mit Stadtmauer, 3.000 Jahre alte Geschichte, gotische Stefanskathedrale mit höchstem Kirchenschiff und 6.500 m² bemalten Kirchenfenstern, Arsenal, Place de la Préfecture,.). Ausgabe der Reiseunterlagen.

2. Tag: Metz - Perl (ca. 61 km)
Besichtigungsmöglichkeit von Metz. Folgen Sie dem neuen Radweg "Véloroute Charles de Téméraire" entlang der Mosel zum Dreiländereck und weiter nach Perl. Die Strecke kann individuell per Bahn zwischen Metz und Thionville abgekürzt werden, zahlbar vor Ort, sodann nur 28 km per Rad.

3. Tag: Perl - Trier (ca. 42 km eben, 1 kleiner Anstieg)
Vorbei am Schloss Thorn, über Wormeldingen (bekanntester luxemburgischer Riesling) und Grevenmacher nach Oberbillig und Konz (Zusammenfluss von Saar und Mosel) erreichen Sie Trier. Besichtigungsmöglichkeit.

4. Tag: Trier - Neumagen-Dhron / Trittenheim (ca. 45 km)
Der Mosel entlang, vorbei an Schweich (Alter Fährturm), wo man hier immer wieder auf Zeugen der römischen Geschichte stößt. Weiter durch die Trittenheimer Moselschleife erreichen Sie Neumagen-Dhron bzw. Trittenheim.

5. Tag: Neumagen-Dhron / Trittenheim - Traben-Trarbach (ca. 48 km)
Vorbei an zahlreichen Weingärten und den vielen Moselschleifen entlang nach Bernkastel-Kues (Altstadt mit zahlreichen Fachwerkhäusern, erste Siedlung bereits in der Jungsteinzeit). Ziel ist heute Traben-Trarbach.

6. Tag: Traben-Trarbach - Cochem (ca. 59 km)
Vorbei an Zell, Bullay (röm. Siedlungen) und Bremm (Calmont) nach Beilstein (Burgruine Metternich, bekannt als "Rothenburg an der Mosel") gelangen Sie in die mittelalterliche Stadt Cochem. Besichtigungsmöglichkeit.

7. Tag: Cochem - Koblenz (ca. 51 km)
Am linken Ufer vorbei an Klotten, Pommern und Treis-Karden gelangen Sie nach Moselkern. Vorbei an der Burg Bischofstein und Hatzenport, sowie der Burg Thurant erreichen Sie die Weinbaudörfer Kobern-Gondorf und Güls. Die letzten 6 km radeln Sie entlang der Mosel bis zum Deutschen Eck (Zusammenfluss von Mosel und Rhein) ins Zentrum von Koblenz (Mosel- und Rheinpromenade, lebhafte Altstadt).

8. Tag: Rückfahrt Koblenz-Metz, individuelle Heimreise oder Verlängerung

- Busrücktransfer jeden Samstag von 07.07. - 01.09. direkt ab Ihrem Hotel. Abfahrt ca. 9:00 Uhr und Ankunft ca. 13:00 Uhr in Metz).
- Eigene Räder werden an diesen Tagen zum Aufpreis von Euro 22,- ohne Transportversicherung mitgenommen. (Der Transport des Rades erfolgt auf Kundenrisiko, für ev. Schäden während des Transportes wird nicht gehaftet.)
- An den restlichen Tagen erfolgt die Rückfahrt per Bahn (mind. 1x umsteigen!) um ca. 10 h Abfahrt Koblenz mit Ankunft 14 h in Metz. Eigene Räder müssen selbst transportiert werden! Ein Ticket für das eigene Rad muss selbst gelöst werden.
Eine Radreise an der Mosel, dort, wo Frankreich, Luxemburg und Deutschland aufeinander treffen. Genießen Sie einen Radurlaub, in der bekanntesten deutschen Weinbauregion und an einem der schönsten Flussläufe zugleich. Testen Sie, ob die leichten, fruchtigen Moselweine halten, was sie versprechen und bummeln Sie nach Herzenslust durch die engen Gassen der entzückenden Dörfer und die prächtigen Straßen weltberühmter Städte. Massive Steinhäuser und zierliche Fachwerkhäuser sind im Moselland keine Seltenheit, sondern vielmehr die Regel.

Sehenswürdigkeiten: Die Kathedrale von Metz sucht ihresgleichen; die alte Bischofsstadt bietet zudem ein prächtiges Zentrum. Tier, einst 3. Hauptstadt des römischen Imperiums mit Porta Nigra, Koblenz mit dem Deutschen Eck uvm. Viele Burgen im Grenzland zu Frankreich. Landschaftlich beeindrucken u.a. die Moselschleifen und der steilste Weinberg Deutschlands.

Tourenprofil: Individuelle Tour - 8 Tage / 7 Nächte - ca. 314 km
Einheitlich markierter, ebener Radweg. Ab Cochem radeln Sie an bzw. nahe einer Straße.
Alle Tagesetappen oder Teilstrecken können per Bahn (neben dem Radweg verläuft großteils die Bahnlinie) oder per Schiff überbrückt werden.

Sie buchen ein Bestseller Reisen Partnerprodukt.
Webshop by www.trade-system.at