Reisezeit ab:
. .
  
Dauer:
Tage
  
Produktgruppe:
  

Warenkorb

0.00 € (0 Stk.)

zur Kassa


Reise Nr.: 1926
 
 
 
Portugal - Porto - Lissabon Radferien inkl. Leihrad
(Doppelzimmer)
  1135.00 €     01.03.2018  -  07.05.2018
  (Preis gültig für Montag bis Samstag.)
  1030.00 €     04.03.2018  -  06.05.2018
  (Preis gültig für Sonntag.)
  1160.00 €     01.05.2018  -  06.10.2018
  (Preis gültig für Montag bis Samstag.)
  1055.00 €     06.05.2018  -  07.10.2018
  (Preis gültig für Sonntag.)
  1135.00 €     01.10.2018  -  30.11.2018
  (Preis gültig für Montag bis Samstag.)
  1030.00 €     07.10.2018  -  25.11.2018
  (Preis gültig für Sonntag.)
Preis pro Aufenthalt/Person

Bitte Preis/Termin wählen! Zur Buchung.
Bitte Preise/Termin wählen. Zur Mail-Anfrage.
   
 
Portugal - Radreise von Porto nach Lissabon - Wunderschöne Radtouren zwischen dem traditionellen Porto und dem romantischen Lissabon. Diese schöne Radtour verbindet die zwei wichtigsten Städte Portugals - Porto und Lissabon. Porto, Weltkulturerbe, ist berühmt auf Grund des Portweines und der hervorragenden Küche. Auf naturbelassenen Wegen und ausblickreichen Küstenrouten kommen Sie an wichtigen kulturellen Sehenswürdigkeiten vorbei. Schmecken, riechen und genießen Sie die Radtour entlang der portugiesischen Küste.
Erkunden Sie Aveiro, das Venedig Portugals, die lebendige Küstenstadt Figueira da Foz, den berühmten Strandort Nazaré und die Kleinstadt Óbidos, welche vollständig von einer begehbaren Stadtmauer umgeben ist. Lissabon, die Hauptstadt Portugals, bekannt für die ocker braunen Dächer, die bunten Häuser, die die schmalen Gassen säumen, den mittelalterlichen Stadtteil und natürlich aufgrund des tollen Lichtes, das schon Schriftsteller, Filmemacher und Fotografen inspiriert hat.

Charakteristik: Sie radeln auf ruhigen Nebenstraßen, Radwegen und Feldwegen. Die Tagesetappen sind leicht bis mittelschwer und mit einer guten Grundkondition leicht zu bewältigen.

Sie buchen eine Bestseller Reisen Partnertour

Anreise jeweils Sonntag von März bis November. Mit Aufpreis können Sie auch täglich anreisen.


Anreise Flughafen Porto. 16.00 Uhr Transfer Flughafen zum Hotel in Porto. Optional können Sie jederzeit mit der U-Bahn zum Hotel fahren. Abreise von Lissabon.
- 7 Nächte in 3, 4 Sterne Hotels und Landhäusern
- 7 x Frühstück
- Leihrad MTB mit Trekkingreifen, Gepäckträger, Gepäcktasche und Helm). Pro 2 Fahrräder: Lenkertasche, Fahrradschloss, Pumpe, Fahrradschlauch, Reparaturset, kleines Erste Hilfe Set
- GPS Gerät, Handy und Tourenbuch pro Buchung (Leihgeräte!)
- Transfer von Óbidos nach Lissabon
- Transfer vom Flughafen Porto und zum Flughafen Lissabon
- Gepäcktransfer
- Hotline

Preise für Zusatzleistungen wie z.B. Einzelzimmer finden Sie unter "Weitere Leistungen". Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung. Gerne senden wir Ihnen die Angebote der Europäischen Reiseversicherung zu. Auf der Startseite finden Sie links unten auch einen Link "Versicherung" zur Europäischen Reiseversicherung.



1. Tag: Anreise nach Porto
16.00 Uhr Transfer vom Flughafen Porto in die Stadt Porto.

2. Tag: Radtour von Porto nach Furadouro, 42 km
Heute tauschen Sie das hektische Porto gegen die ruhige und friedliche Atlantikküste. Die wunderschöne Radtour entlang der Küste führt sich auch durch Pinienwälder. Etappenziel ist die gastfreundliche Stadt Furadouro, bekannt für exzellente Fischspezialitäten.

3. Tag: Furadouro - Aveiro, 49 km
Ihre Radtour führt sie durch den Naturpark Sao Jacinto dunes. Besuchen Sie das kleine Städtchen Costa Nova, bekannt für seine bunt gestreiften Häuser und gönnen Sie sich eine Rundfahrt mit den schönen Moliceiros, den handbemalten "Gondeln des Portugiesischen Venedigs". Lassen Sie sich von der Atmosphäre und den lokalen Süßspeisen verführen.

4. Tag: Aveiro - Figueira da Foz, 75 km
Sie verlassen die zauberhafte Stadt Aveiro in Richtung Figueira da Foz. Ruhig radeln Sie am Kanal entlang. Genießen Sie die Fahrt durch grüne Felder. In Mira wird sie der Glanz des Sonnenscheins am Sand, dem Meer und der Vegetation überraschen! Besuchen Sie Praia de Mira und entdecken Sie die typisch bunten Holzhäuser bevor sie sich kulinarischen Genüssen hingeben. Von Dünen umgeben ist Praia da Tocha. Genießen sie den goldenen Sandstrand in Figueira da Foz. Er lädt zum Rasten und Träumen ein.

5. Tag: Figueira da Foz - Sao Pedro de Moel, 75km
Heute radeln Sie entlang der "Silbernen Küste", zwischen Küste und Pinienwäldern, die schon im 15 Jahrhundert gepflanzt wurden. Sie stellten stets Nachschub für die Schiffsbauer zu Zeiten der portugiesischen Entdeckungsfahrten. Heute sind die Wälder intaktes Zuhause für die einheimische Tierwelt und Aktivitäten im Freien. Auf dem Fahrradweg Estrada Atlantica kommen sie nach Sao Pedro de Moel mit seinem herrlichen Strand. An den Klippen in der Nähe des Leuchtturms ist Hochseefischen möglich.

6. Tag: Sao Pedro de Moel - Òbidos, 58km, einfach
Die bekannte Fischerstadt Nazarè, mit dem Flair vergangener Tage, liegt heute auf ihrer Radroute. Vom Schloss auf der Klippe haben Sie einen der schönsten Blicke auf das Meer, die Stadt sowie auf den Strand. Ihr Etappenziel, Óbidos ist für seine vollständig erhalten gebliebene, begehbare Stadtmauer bekannt. Die blumengeschmückten Gassen durchziehen den historischen Ortskern.

7. Tag: Òbidos - Transfer Lissabon - Besichtigungen
Die Leihfahrräder lassen sie beim Hotel in Óbidos zurück, sie selbst werden nach Lissabon gebracht (10.00 Uhr). Lissabon ist eine romantische Stadt, deren Schicksal seit je her vom Meer bestimmt wurde. Zeugen dafür sind zum einen der Turm von Belém und das Kloster von Jeronimos, beide im Architekturstil der Manuelinik erbaut, welche man auf den Entdeckungsreisen kennen gelernt hatte. Aber Lissabon hat noch viel mehr zu bieten: z.B. das älteste Stadtviertel Alfama, das Castello de Sao Jorge oder Bairro Alto, das Stadtviertel mit lebhaftem Nachtleben.

8. Tag: Abreise und Transfer zum Flughafen Lissabon
Portugal - Radreise von Porto nach Lissabon - Wunderschöne Radtouren zwischen dem traditionellen Porto und dem romantischen Lissabon. Diese schöne Radtour verbindet die zwei wichtigsten Städte Portugals - Porto und Lissabon. Porto, Weltkulturerbe, ist berühmt auf Grund des Portweines und der hervorragenden Küche. Auf naturbelassenen Wegen und ausblickreichen Küstenrouten kommen Sie an wichtigen kulturellen Sehenswürdigkeiten vorbei. Schmecken, riechen und genießen Sie die Radtour entlang der portugiesischen Küste.
Erkunden Sie Aveiro, das Venedig Portugals, die lebendige Küstenstadt Figueira da Foz, den berühmten Strandort Nazaré und die Kleinstadt Óbidos, welche vollständig von einer begehbaren Stadtmauer umgeben ist. Lissabon, die Hauptstadt Portugals, bekannt für die ocker braunen Dächer, die bunten Häuser, die die schmalen Gassen säumen, den mittelalterlichen Stadtteil und natürlich aufgrund des tollen Lichtes, das schon Schriftsteller, Filmemacher und Fotografen inspiriert hat.

Charakteristik: Sie radeln auf ruhigen Nebenstraßen, Radwegen und Feldwegen. Die Tagesetappen sind leicht bis mittelschwer und mit einer guten Grundkondition leicht zu bewältigen.

Sie buchen eine Bestseller Reisen Partnertour

Webshop by www.trade-system.at